Gratis bloggen bei
myblog.de

Mitte Zwanzig, was ist das eigentlich für ein Alter? Eigentlich müsste ich längst selbständig sein, einen festen und gut bezahlten Job haben, mit mir und meinem Leben im Reinen sein. Wenn ich mir vor zehn Jahren mein Leben mit 25 ausmalte, war ich genau das: erwachsen.

Tja und wie sieht es jetzt aus, jetzt, genau mit 25? Fester Job? Meeep....Fehlanzeige. Immer noch sitze ich hier an meinem vor sich hin ratternden Laptop und verfasse prokrastrinierende Blogeinträge übers Nichterwachsensein; schiebe noch immer einen Haufen wichtiger Hausarbeiten vor mir her und breche regelmäßig in akute Panikattacken aus, wenn mich der Berg meines persönlichen Chaos' letztlich trotz aller Vergnügung, Verdrängung und Ablenkung einholt.

Fester Freund? Meeeep....Fehlanzeige? Ein Wort- oder vielleicht 3 genügen zur Umschreibung: Pech und Pannen.

Geordnetes Leben? Meeeep....ich muss mich hier nur umschauen. Oder lieber doch nicht?

Wenn ich in den Spiegel schaue? Frau? Nein. Mädchen? Nein. Ja was denn nun? Frädchen? Erste Lachfalten um die Augen; aber die Pickel werden nicht besser. Im Badregal: Aok Waschgel "Für die junge Haut ab 20" Hmmm, soso...und daneben das Augenfluid für eben jene ersten Fältchen bzw. dagegen; wie auch immer!

Kurz und gut: Willkommen im Chaos. Hier soll es eben genau darum gehen! Um dieses Chaos, das mich nicht mal konstant stört. Mein Thema: Das "Nicht-Erwachsenwerdenkönnen" - oder WOLLEN?

Alter: 33
 

Ich mag diese...
Musiker: The Shins
...
The Kooks
Interpol
Nouvelle Vague
Stereo Total
Udo Lindenberg
Tomte
Coldplay
Friska Viljor
Mando Diao
Cluseo
Sendungen: Tatort
Gilmore Girls
LOST
Filme: Garden State
Aus der Mitte entspringt ein Fluss
Herr der Ringe 1-3
Keine Lieder über Liebe
...
Autoren: Goethe...
Schlink
Haushofer
Hornby
Mankell
Tucholsky
Hesse
Orte: Schweden

Mehr über mich...



Werbung


Startseite

Über...
To Do...
Und manchmal ist ein Lied...
Erkenntnisse, News, Sinnloses....
Library
Gleich und Gleich...
Kontakt Gästebuch Pageseite Pageseite Pageseite

Designer