Gratis bloggen bei
myblog.de

Ordnung schaffen...

 

 

Es hat mich tatsächlich gepackt! Ich entrümpele grad mein Zimmer, das Bad, die Küche, mein Leben. Irgendwie sind übers WE alle anderen ausgeflogen und somit habe ich genug Zeit und Ruhe, um mit aller Konsequenz auszumisten. Gerade bin ich dabei, den Badschrank auszusortieren. Ich teile das Bad mit meinen Mitbewohnern. Der Badschrank wird irgendwie nur von mir in Beschlag genommen....also auch wenn der leer ist, stellt da irgendwie niemand was rein?! Versteh ich zwar nich, hab mich aber auch nie beschwert, weil ich mich dadurch immer mehr ausbreiten konnte. Hab grad alles in meinem Zimmer ausgebreitet und sortiere Cremes aus, das xte Haarspray, Shampoo, uuuuralten Nagellack, diverse Pröbchen, Masken und Döschen. Wenn ich nur wüsste, wie alt der ganze Krempel ist?! Wie lange halten sich Cremes? Da ich mit ner ziemlich schlechten Haut gesegnet bin, werf ich wohl den Großteil weg...Experimente wage ich lieber nicht im Gesichtsbereich. Da sieht man aber auf alle Fälle mal, warum man dauerpleite ist...was ich mir alles für den Wert des Badschrankinhalts hätte kaufen können oder sparen?! Mist mist....ich sollte mich da einschränken und nicht dauernd neues probieren, sondern einfach bei Bewährtem bleiben (den anderen Kram benutze ich eh nie lange).

Gestern habe ich begonnen, Vorhänge per Hand zu waschen....oh oh. Schweeeerer Fehler. Wenn die da so hängen, bekommt man gar nicht mit, dass man sie doch öfter waschen sollte *hust* Das wird mit Handwäsche erst riiichtig deutlich. Den Teppich hab ich auch bearbeitet und heute mache ich weiter. Alles etwas unsystematisch, wie immer...aber ich hoffe, nach diesem WE ALLES super-ordentlich zu haben...inkl. Inhalt aller Schränke. Morgen knöpf ich mir wohl den Kleiderschrank vor und Sonntag dann meinen Schrank voller Papierkram usw.

Falls hier irgendjemand mitliest; ich bin ja noch ein Neuling und hab wenig Ahnung: Ich interessiere mich für Fotografie und würde gerne, wie in diesem Beitrag, Fotos, die mir gefallen, einbringen. Wie sieht das mit Urheberrecht usw. aus? Bei anderen Blogs, die das ähnlich machen, stehen nie Quellen oder so dabei....muss man die rein rechtlich irgendwo vermerken? Unter jedem Bild?! Das sieht irgendwie nicht so doll aus. Benutze meist Fotos einer bestimmten Seite. Reicht es, wenn ich diese Seite in den Credits aufnehme?! Immer auch den Fotografen, oder? Ach mann...das sieht aber blöd aus....hab aber keine Lust auf Klagen oder so....man hört ja so einiges....

 

20.2.09 12:09


Werbung


Bridemaid klingt besser als BrautJUNGFER, oder? Danke nach Übersee!!!

Bridemaid

 Das habe ich eben zusammengestellt. Eine meiner besten Freundinnen heiratet im Juli ihren amerikanischen Freund und das wird alles typisch amerikanisch aufgezogen...eben auch mit 3 Bridemaids (klingt nicht so böse wie BrautJUNGFER )....ich bin eine davon. Wir suchen nun schon ne Weile nach Kleidern, die allen 3 Mädels stehen würden....
Ist die Farbe zu kräftig für ne amerikanische cheeeesy Hochzeit?

Mehr von mir späterchen. Unterhalte mich ja momentan eh mehr oder weniger mit mir selbst: Also, wie findest du es, quarterlife (soll ich mich echt so nennen aus Anonymitätsgründen? Oder ne nette Kurzform wählen)....mal überdenken...mhhh

 

19.2.09 19:24


316

 Juhuuuu....morgen gibts die neue Folge! Musst ich nur mal eben loswerden!

 

18.2.09 23:54


Klappe, die erste...oder so?

Yeah! Ich bin jetzt Blogger. Liebe es irgendwie, mich mit einem Sammelbegriff zuordnen zu können!

Wozu aber eigentlich? Ich könnte in dieser Zeit viele andere und vor allem wichtigere Dinge erledigen; an meine Zukunft denken, Sport treiben, Hausarbeiten schreiben, mein Zimmer aufräumen, erwachsen werden....EBEN! Genau darum beginne ich diesen Blog! (oder dieses Blog? Muss ich recherchieren! Kommt auf die To Do-Liste!) To Do-Listen liebe ich mindestens genauso wie dieses Zusammengehörigkeitsgefühldings durch Sammelbegriffe und Onlinenetztwerke.

Mein erster Eintrag. Hab mich gefragt, ob der besonders spektakulär sein muss?! Wer will schon meine chaotischen Gedanken lesen? Ich würd es nicht wollen...wird man ja selbst ganz hibbelig beim Lesen, oder? Naja, aber so versteht man vielleicht, wie es so in einem Mittzwanziger-vom geisteswissenschaftlichen Studium überstrapazierten und übergeschnappten- Kopf ausschaut.

Gibts noch mehr so "Freaks" und kaputte Leute wie mich? Eigentlich weiß ich das ja schon; da mein Umfeld voll von komischen Gestalten ist. Da kann ja nix Anständiges aus einem werden....hat Vaddi schon immer gesagt. Umgang prägt. Leider gesellt sich gleich und gleich auch gern. Floskeln liebe ich auch.

Mal sehen. Vielleicht wird ja doch noch alles anders und geordnet. Manchmal hoffe ich es wirklich. In diesen Phasen versuche ich Papierkram in Ordner zu sortieren und find es genau 15min ziemlich anregend und befriedigend; abzuheften. Länger aber leider auch nicht! 

Heute Morgen kam das motivierte Gefühl, es endlich einmal anzupacken, auch zum Vorschein. Frohen Mutes sprang ich aus dem Bett, frühstückte, duschte, trank den zweiten Kaffee, schmiss den Laptop an (nur um nach wichtigen Mails zu sehen und Musik für den Frühjahrsputz anzumachen)....tja, was soll ich sagen. Jetzt schreibe ich an diesem ersten Eintrag. Mehr muss ich dazu wohl nicht sagen, oder?

Morgen ist auch noch ein Tag. Und da wird alles anders! Jawohl! Und jetzt putze ich...

....nur noch schnell Nachrichten schauen. Und....ach manno...ehrlich, ich versuchs!...

18.2.09 19:51


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Startseite

Über...
To Do...
Und manchmal ist ein Lied...
Erkenntnisse, News, Sinnloses....
Library
Gleich und Gleich...
Kontakt Gästebuch Pageseite Pageseite Pageseite

Designer